systemische Hypnosetherapie

Die Hypnosetherapie ist eines der ältesten psychotherapeutischen Heilverfahren. In Entspannung ist das Unterbewusstsein zugänglicher als im normalen Wachzustand. Man nutzt diese Trance in der Hypnose als Basis für die Behandlung, in der dem Patienten verschiedene Werkzeuge und Methoden angeboten werden, mit denen seine seelischen und körperlichen Themen bearbeitet werden können. Im therapeutischen Sinn handelt es sich also bei der Hypnose um einen schöpferischen Zustand des Lernens und der Neuorientierung, bei dem vorhandene Stärken und individuelle Ressourcen genutzt werden, sprich: die eigene Kraft wird reaktiviert.

 

Es gibt eine Vielzahl von Anwendungsgebieten. Schlafstörungen, Ängste, Schmerzen, depressive Verstimmungen sind nur einige Beispiele. Auch Traumata und jegliche Art von Schwierigkeiten können erkannt und im Zustand der Trance / Innenkehr so analysiert werden, dass Veränderungen möglich sind, die dann auch vom Intellekt gesteuert durchgeführt werden können. Genutzt wird in der Hypnosetherapie das innere, stille Wissen, das durch die Trance zugänglich gemacht wird.

 

Die weit verbreitete Annahme, Hypnose sei ein schlafähnlicher Zustand, in dem man willenlos dem Therapeuten ausgeliefert ist, ist ein Irrglaube. Die systemische Hypnosetherapie basiert vielmehr auf einem kommunikativen und lösungsorientierten Miteinander und hat mit der sogenannten Showhypnose rein gar nichts zu tun.

 

Für eine Hypnosesitzung mit Vor- und Nachbesprechung plane ich 1,5 Stunden ein.

 

Hier finden Sie mich

Praxis für Naturheilkunde und Hypnosetherapie

HP Christina Wenz
Auf der Höhe 20
35041 Marburg-Michelbach

Kontakt

Rufen Sie mich gerne an

 

06420-821 857

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.

Termine nach Vereinbarung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Naturheilkundepraxis Wenz

Anrufen

E-Mail

Anfahrt